Your Score:  

 

Projekt

Was halten die Briten wirklich von den Deutschen? Die britische Anthropologin Mary-Ann Ochota will das herausfinden - ohne Rücksicht auf Verluste. Mit einem 1966er VW-Bus namens "Grace" zieht sie los auf eine Entdeckungsreise durch Großbritannien. In der Serie "Best of Enemies" trifft sie auf Landsleute, die das Propagandabild vom deutschen "Hunnen" hinter sich gelassen haben und bereit sind für einen neuen Blick auf deutsche Technik, deutschen Fußball und sogar deutschen Humor.

“The history between our two countries is rich and tangled. We’ve been the best of friends, the worst of enemies, but how do people feel now about our German cousins? This adventure took me the length and breadth of the country, and the people I met and opinions I heard were refreshing, shocking and hilarious in equal measure! From Brahms to Bratwurst, we’ve got a lot to say about Germans!" (Mary-Ann Ochota)
Moderatorin Mary-Ann Ochota

Mary-Ann Ochota

Mary-Ann Ochota ist Anthropologin, Autorin und Journalistin. Sie lebt in London.

Ihre Arbeit führt sie quer über den Erdball: von der Sperrzone in Tschernobyl über die Algerische Sahara bis in die Slums von Dhaka und Delhi - und mit 17 Kamelen durch die australische Simpson-Wüste.

Mary-Ann hat bereits zahlreiche Fernseh- und Radiosendungen für britische und amerikanische Rundfunkanstalten präsentiert, u.a. für die BBC, National Geographic und Discovery Networks. Mit "Best of Enemies" steht sie jetzt zum ersten Mal für ARD-alpha vor der Kamera.

Beteiligte

  • Leitung Gesamtprojekt: Birgit Engel

  • Regie / Produktion: Martin Freeth
  • Online-Koordination: Günter Rank
  • Koordination Social Media / Distribution: Sandra Marsch
  • Design: Ursula Brunthaller
  • Animationen / Grafiken: Lena Glatz, Susanne Baur
  • Marketing: Karin Kerling, Robert Turkali
  • Übersetzung: Laurence Harger
  • Frontend-Entwicklung: Stefan Fröhlich, David Zeidler
  • Produktverantwortliche WordPress: Linda Pattiasina